Giant, Riesengebirge, Tschechische Paradies

Riesengebirge

  • Fichte (Riesengebirge) Lesen Sie mehr>

    Fichte (Riesengebirge)

    Smrk (polnische Smrek, deutsche Tafeliche) ist auf der Höhe von 1124 Meter über dem Meeresspiegel der höchste Berg Smrčské hornatiny und auch die tschechischen Teile des Isergebirges. Die Grenzen von drei Provinzen: Böhmen, Lausitz und Schlesien sind seit langem hier. Heute gibt es einen Fußgängerübergang nach Polen, und in 2003 wurde ein Aussichtsturm neu aufgebaut. Polnische Spitze Smrek hat [...]

  • Prales Isergebirge Lesen Sie mehr>

    Prales Isergebirge

    Das Naturschutzgebiet Prales Isergebirge ist ein Naturschutzgebiet im Katastergebiet des Dorfes Hejnice in der Region Liberec, dem ältesten Naturschutzgebiet des Isergebirges. Er befindet sich im oberen Teil des zweithöchsten Berges auf der tschechischen Seite des Isergebirges - Isergebirge - am östlichen Ende des Hejnicer Rückens. Thema des Schutzes sind die Überreste von überwiegend Berggipfel Fichte, Bouldernaht [...]

  • Olivetská hora Lesen Sie mehr>

    Olivetská hora

    Der Olivet Berg (886 m) ist der Gipfel im Isergebirge. An der asphaltierten Straße und an der Magistralskierbahn Jizerská gibt es ein blaues Touristenschild. Es gibt auch den Neuen Pilgerweg, der Pilger aus Liberec nach Hejnice zur Kirche der Heimsuchung der Jungfrau Maria bringt. An seinem Osthang entspringt Black Nisa und [...]

  • Riesengebirge

    Das Isergebirge (deutsch Isergebirge, polnisch Góry Izerskie, Slang auch Jizerky) ist die geomorphologische Gesamtsumme und das nördlichste Gebirge der Tschechischen Republik. Die Bergkette wurde nach dem Fluss Jizera benannt, der an den Hängen von Smrk, dem höchsten Berg im tschechischen Teil der Berge, entspringt. Es wurde früher als die westliche Spitze des Riesengebirges angesehen. Sein wesentlicher Teil befindet sich in Polen, wo auch der höchste Gipfel liegt [...]

Zurück zu Top