Zum Hauptinhalt springen

Beiträge

Beiträge mit Label anzeigen Bart

Ruinen der Burg Brada

Brada ist eine Burgruine, die in der Nähe des Dorfes Brada im Bezirk Jičín auf dem gleichnamigen Hügel liegt. Seit 1964 steht es unter Denkmalschutz.
Dies sind die kleinen Überreste der Burg, die er in 13 gegründet hat. Jahrhundert der Ronovec-Familie. Die erste schriftliche Erwähnung der Burg stammt von 1258. In 1304 hat König Václav Wenzel diese Burg weggenommen. und Brada wurde eine königliche Ware zum Austausch für das Dorf Štítary. Wie lange das Schloss in den königlichen Händen blieb, ist nicht klar. 1371 gewann die Burg von Vartemberk, 1434 erbte ihn von Valdštejn, Machna z Veselé und Hasek. Nach Hašeks Tod wurde die Burg von Markvart aus Laboune am Ende von 15 gehalten. Jahrhundert gehörte Mikuláš Licek von Rýzmburk. In 1500 wird berichtet, dass Brada trostlos ist.
Während des Preußisch-Österreichischen Krieges von 1866 hatte die österreichische Armee eine der Artilleriepositionen, die den Zugang zu Jičín verteidigten. Gedenken an die Schlacht von Jičín, ein Eichenkreuz mit Statuen des hl. Peter und St. Paul, zwei Heilige,…